Bauen mit Holz Wood Me Up Shooting bei Holzbau Schaible

Vorteile beim Bauen mit Holz

Nachhaltig, langlebig, schnell umgesetzt: Die Vorteile des modernen Holzbaus

Moderner Holzbau ist weit mehr als nur ein Trend. Seit mehr als einem Jahrzehnt steigt die Zahl der Bauherren, die sich für Holzbau-Projekte entscheiden, konstant an. Allein im Jahr 2018 wurde bundesweit der Bau von mehr als 225.000 Neubauten in Holzbauweise genehmigt, darunter sage und schreibe 199.060 Wohngebäude – und die meisten davon in Baden-Württemberg.  

Was den modernen Holzbau ausmacht? Er ist praktisch, widerstandsfähig und überaus vielseitig.

Welche Vorteile birgt der Holzbau?

Holz ist ein leichter, zugleich aber sehr starker und fester Werkstoff. Das eröffnet für den Holzbau nicht nur eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten, sondern ermöglicht auch die Aufstockung auf Gebäude mit relativ schwacher Bausubstanz sowie die Erschließung von Baugrund mit Bodenverhältnissen, für die andere Bauformen schlicht zu schwer wären. Warum das aber längst nicht alle Gründe dafür sind, dass Sie an einem Bauobjekt aus Holz lange Freude haben? Ganz einfach …

1. Dank des nachwachsenden Rohstoffs bauen Sie nachhaltig

Es dauert viele Jahre, bevor ein Baum die richtige Höhe und sein Stamm einen ausreichenden Durchmesser erreicht hat, um sich für die Verarbeitung im Holzbau zu eignen. Während dieser „Produktionszeit“ gibt der Werkstoff Holz seiner Umwelt mehr zurück als er für sein Wachstum benötigt: Er filtert unablässig schädliches CO2 aus der Luft und reichert diese stattdessen mit frischem Sauerstoff an. Dieser Beitrag zur Klimabilanz ist so groß, dass auch nach Abschluss aller Verarbeitungsschritte jedes Holzbauteil mehr Treibhausgase getilgt als hervorgerufen hat. Bis das Holz verbrannt wird, bleibt das CO2 darin gebunden. Hinzu kommt, dass die Abfälle des Holzbaus biologisch abbaubar sind: Was in der Produktion keine Verwendung findet, kann ebenso in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt oder weiter genutzt werden wie demontierte Bauobjekte. So werden die Abfälle aus dem Holzbau beispielsweise oftmals verbrannt – was es ermöglicht, sie gleichzeitig zur Wärmegewinnung zu nutzen. Da Holz vom ersten Moment der Produktion bis zu seiner schlussendlichen Entssorgung stets Mensch und Umwelt zugleich zugutekommt, setzt ökologisches Bauen auf diesen nachhaltigsten aller Baustoffe. 

2. Holz sorgt für entspanntes Wohlfühl-Ambiente – und niedrige Heizkosten

Holz wirkt ebenso komfortabel wie wertig. Vor allem im Wohnbereich verleiht es den Räumen eine besondere Behaglichkeit. Das liegt nicht nur an der natürlichen Optik, sondern auch an den besonderen Eigenschaften des Baustoffs. Holz heizt sich nur sehr langsam auf, sodass es im Sommer die Hitze draußen und im Winter die Wärme im Haus hält. Die Holzbauweise sorgt somit nicht nur für ein entspanntes Wohn- und Arbeitsgefühl, sondern trägt auch dazu bei, Ihre Heizkosten dauerhaft zu senken. Möchten Sie diesen Faktor weiter ausbauen, steht übrigens auch der Entscheidung für ein Energieeffizienzhaus in Holzbauweise nichts im Weg: Tatsächlich wird die überwiegende Mehrheit der Passivhäuser in Deutschland bereits mit Holz gebaut.

3. Ihr Holzbau-Projekt kann zeitnah und kostengünstig realisiert werden

Die leichte Verfügbarkeit und das geringe Eigengewicht von Holz sind für den Fertigbau von ganz besonderem Vorteil. Auch größere Holzbauteile können dadurch passgenau vorgefertigt, im Ganzen transportiert und auf der Baustelle binnen kürzester Zeit montiert werden. So schreitet der Bau zügig und termingerecht voran. Davon profitieren nicht nur Bauherren, die schon bald in ihr Eigenheim einziehen wollen, sondern auch alle, deren Bauplatz an einer vielbefahrenen Straße liegt oder schlecht zugänglich ist. Setzen sie anstelle monatelanger Arbeiten, die mit Sondergenehmigungen und hohem Personalaufwand einhergehen, auf gründliche Planung und Fertigbau, erfordert die Umsetzung ihres Bauprojektes oftmals nur wenige Tage. Zugleich trägt diese Beschleunigung des Prozesses auch dazu bei, die Kosten für den Bau zu senken: Die Montage im Holzfertigbau nimmt nicht nur weniger Arbeitszeit in Anspruch, sondern kann auch von einem kleinen Team von Handwerkern durchgeführt werden.

4. Holzbau ist langlebig

Allein die Zahl der gut erhaltenen Fachwerkhäuser in deutschen Städten deutet bereits darauf hin, wie lange qualitativ hochwertiger Holzbau der Witterung und den kleinen und großen Anforderungen des Alltags problemlos standhalten kann. Über viele Jahrzehnte und auch leicht über ein ganzes Jahrhundert hinweg bewahrt seine ursprüngliche Form und Festigkeit. In Qualität und Haltbarkeit steht der moderne Holzbau daher konventionellen Bauformen in keinster Weise nach. Auf lange Sicht bietet er sogar einen schlagenden Vorteil: Holzbau ist leicht zu reparieren und auch eventuelle Erweiterungen gehen mit geringem Aufwand und entsprechend niedrigen Kosten einher. In vielen Fällen können Umbauarbeiten sogar so schnell und punktuell durchgeführt werden, dass Sie Ihre Immobilie auch während der Reparatur oder Sanierung nahezu uneingeschränkt nutzen können. Dass Holzhäuser leichter brennen, ist übrigens auch keineswegs korrekt: Moderner Holzbau muss schließlich denselben Brandschutzes-Auflagen gerecht werden wie jede andere Bauform auch.

Unterstützung und Beratung bei der Planung Ihres Holzbauprojekts

Die beste Beratung für all Ihre Holzbauprojekte bieten Ihnen die Handwerker eines qualifizierten Zimmereibetriebs. Um Ihre Vorstellungen und Wünsche möglichst exakt in die Planung einzubringen, sollten Sie stets größten Wert auf persönliche Beratungsgespräche legen und nach Möglichkeit auch einen Termin vor Ort vereinbaren. So können sich die Zimmerei-Experten einen Eindruck von den Gegebenheiten der künftigen Baustelle verschaffen.

Außerdem bieten wir, der Verband des Zimmerer- und Holzbaugewerbes Baden-Württemberg, Ihnen auch direkt auf unserer Plattform „Wood Me Up“ professionelle Beratung und Unterstützung an. Kostenlos, unverbindlich und unabhängig. Nehmen Sie mit einem Klick Kontakt zu Ihrem fachkundigen Berater auf und erhalten Sie genau die Informationen rund um das Thema Holzbau, die Sie benötigen. Haben Sie bereits konkrete Vorstellung von Ihrem Bauvorhaben, steht Ihnen außerdem unser Konfigurator zur Verfügung: Sie geben einfach die Koordinaten des Projekts ein – und wir vernetzen Sie mit Zimmereibetrieben aus Ihrer Region, die Sie eingehend, persönlich und auch gern vor Ort zur Umsetzung beraten können.

Diesen Artikel teilen